Seiten

Freitag, 2. März 2012

Jake

Heute war ein echt besch******* Tag. Erinnert ihr euch noch, dass ich Anfang August 2010 gepostet habe dass ich Katzenmama geworden bin? Wir hatten uns damals zwei kleine Main Coon-Mixe geholt. Einen von den Beiden hatte ich ausgesucht, den kleinen Jake:



Wir haben ihn schon seit Montag Nacht vermisst, da ist er nicht wie sonst nachts um drei nach Hause gekommen und ich hatte gleich ein schlimmes Gefühl, aber mein Mann meinte, das wäre die Frühlingsluft. Heute haben wir ihn dann gefunden, ertrunken in einem Regenfangbecken 300 m von unserem Zuhause entfernt, durch den Tipp einer Nachbarin, die dort wohl auch schon mehrere Katzen verloren hat. Er war erst seit drei Monaten Freigänger und hat es genossen draußen rumzuturnen. Nun durfte er nicht mal zwei Jahre alt werden und sein Bruder versteht die Welt nicht mehr und ruft ihn andauernd :(. Ich hätte nie gedacht, dass wir unseren neuen Garten mit einem Grab einweihen und bereue es im Moment zutiefst, überhaupt hierher gezogen zu sein...







Kommentare:

  1. oh nein, ich sitze hier gerade mit Tränen in den Augen, das tut mir ja so leid
    Cathi

    AntwortenLöschen
  2. oh nein... das tut mir schrecklich leid! der arme kleine kerl. fühl dich fest umärmelt!
    Albena

    AntwortenLöschen
  3. Oh nein :o( wie grausam. Der arme kleine Kerl.

    AntwortenLöschen
  4. Das tut mir sehr leid für euch, leider ist die Welt draußen sehr grausam :-(

    AntwortenLöschen